Urethritis

Urethritis ist eine erkrankung, charakterisiert durch den entzündlichen prozess im harn-kanal. Heller symptome der urethritis sind ausdruck der empfindung, schmerzen beim wasserlassen, sowie das erscheinen der absonderungen aus der harnröhre. Diese krankheit wird diagnostiziert bei patienten beiderlei geschlechts.

Urethritis

Arten von urethritis

Urethritis – eine ansteckende krankheit, daher ist ihre entwicklung tritt aufgrund der exposition gegenüber einem erreger. So können viren, pilze, bakterien und andere Auch sehr seltenen fällen befinden sich die krankheit x-ray, toxische, allergische und einige andere arten von urethritis.

Je, aufgrund der exposition gegenüber einem krankheitserreger entwickelt urethritis unterscheidet zwei arten von krankheiten: uretriti spezifische und unspezifische. Im ersten fall, dem spezifischen aspekt der urethritis verursachen (chlamydien, gonokokkom, Nih etc.) Dieser infektionen können in kombination mit dem einfluss von anderen viren, pilze, bakterien, wenn diese in den körper kann verschiedene infektionen. In diesem fall ist die erkrankung wird kompliziert durch die tatsache, dass in der regel eine person, die nicht protokolliert, wenn die akute phase der krankheit geht in die chronische.

Nicht-spezifische urethritis manifestiert sich aufgrund der einwirkung shareware erreger der darmflora. Ihr auftreten provozieren, staphylokokken, streptokokken, coliforme bakterien, pilze und andere krankheiten in beiden fällen entwickelt sich und manifestiert sich auf fast die gleiche weise. Aber es ist sehr wichtig zu beachten, dass im falle der erkennung sexuelle infektion an all die paare, die sexuellen patient muss sich auf einen kurs der behandlung.

Merkmale der urethritis

Als allgemeine regel gilt, eine besondere erscheinungsform von urethritis tritt nach dem geschlechtsverkehr. Jedoch passiert es, dass eine person infiziert wird, und die zu einem bestimmten zeitpunkt wird der träger der infektion. In diesem fall, die krankheit kann sich in jedem moment. Wegen der sexuellen beziehung kann sich und nicht spezifische urethritis.

Die ursache der entwicklung des entzündlichen prozesses in harn-kanal, zu einem fehler der immunität von der wand des kanals. Harnröhre ständig reduziert die infektion die infektion erfolgt über blut, der darm, die haut, unter anderen plätzen. Besonders starke infektion, die tritt in den prozess der geschlechtsverkehr. Daher, bis die wand der harnröhre kann im kampf gegen die infektion, die krankheit nicht entwickeln. Aber die geringste störung für das funktionieren der schutzmechanismen tritt eine entzündliche prozess, begleitet alle symptome.

Urethritis bei männern

Es gibt eine reihe von faktoren, die oft sind die narben in den prozess der entstehung der krankheit. Vor allem, urethritis bei männern und frauen auftreten kann, als folge einer einmaligen oder permanenten unterkühlung. Die entstehung der urethritis wirkt sich die präsenz der person in den nieren. Wenn sie den sand oder den stein voran durch den kanal der harnröhre, dann ist es möglich, dem auftreten von verletzungen an den wänden und in der späteren entstehung der urethritis. Prädisponierende erkrankung der verletzungen des penis, zu schwer sind die lasten, natürliche, unregelmäßige sexualleben. Allerdings ist zu hoch, der sexuellen aktivität und der häufige wechsel der partner, kann auch dazu führen, die entwicklung der krankheit. Nicht empfehlenswert ist auch die häufige verwendung von stark gewürzte speisen, sowie salzigen, sauren speisen, gemüse in essig, die große mengen alkohol. Fallen im urin, der stoff für diese lebensmittel reizen die wand des kanals. Kann schließlich dazu führen, eine entzündung oder ein manifest, das fortschreiten der vorhandenen krankheit.

Der faktor, der bewirkt, dass die manifestation der urethritis ist in der regel das fehlen von getränk: unregelmäßige wasserlassen führen zur verzögerung von bakterien im körper, da der urin wäscht mit der wand der blase. Wenn sie mehrere stunden pause zwischen den kampagnen in der toilette mit einem risiko für die entwicklung von entzündungen, die dringlich sind. Auch z kann sich auf dem boden chronischer entzündungen, folgeschäden im körper.

Daher gibt es viele faktoren, das kann später werden die faktoren, die die entwicklung der urethritis. Daher kann diese krankheit auftreten, zu jeder zeit.

Die symptome der urethritis

Bereits am anfang der erkrankung zeigen sich starke symptome der urethritis schmerzen, und die schmerzen, brennen und jucken beim wasserlassen. Auch in den prozess der wasserlassen kann der mensch fühlen, andere nicht komfortabel demonstrationen. Diese erfahrungen produzieren und in die genitalien und in den schritt.

Ein weiteres symptom der urethritis ist das erscheinen der absonderungen aus der harnröhre. Können einen abwechslungsreichen charakter. So, in abhängigkeit von der art der agent, der verursachte harnröhrenentzündung, die ausscheidungen sind sehr reichlich vorhanden, oder knapp. Im laufe der verschärfung der krankheit vom äußeren rand der bohrung können entzündet und einfügen. Jedoch, in einigen fällen, die entwicklung der urethritis wird nicht begleitet von sekreten.

Die diagnose der harnröhrenentzündung

Jedes mal, wenn die verschlechterung der krankheit, die entzündung wirkt sich auf alle über einen wesentlichen teil der schleimhaut der harnröhre. Daher sind die symptome der urethritis, die mit jeder exazerbation sind, immer offensichtlicher. Daher, wenn die krankheit nicht behandelt, durch geeignete methoden ist es möglich, das auftreten von komplikationen der urethritis.

Wenn studieren sie die symptome der urethritis, aus der sicht seiner manifestation in die einzelnen arten der krankheit, so bemerkt man einige unterschiede, die mit dem klinischen bild.

So, die akute urethritis männer und frauen der wichtigsten symptome ist ein stark brennendes gefühl und schmerzen beim wasserlassen, das vorhandensein von reichlich sekret in die harnröhre, schwellungen und rötungen sichtbar die lippen der harnröhre. Wenn tórpidas urethritis beobachtet werden erkrankungen des subjektiven. Sie manifestieren sich nicht eindeutig, in einigen fällen, fehlen komplett.

Bei der subakute urethritis tritt die verringerung der schmerzen und entzündungen in der harnröhre, dies verringert auch die menge des flusses. Nur in der früh, manchmal manifestiert sich die rinde. Der urin hat einen farbton, sie können sich eitrige faden.

Die harnröhrenentzündung, die sich als folge der falschen art der annäherung an die behandlung oder das völlige fehlen sie, sind mögliche phänomene, die neurotischen. Oft wird diese form der urethritis gibt es eine kleine auswahl aus der harnröhre. Häufiger sind vorbehaltlich der verfügbarkeit sind einige der faktoren, die der verschärfung der krankheit. Dies kann übermäßiger konsum von alkohol, erregung, unterkühlung. Die symptome der urethritis, die in chronische form oft ähneln die symptome der urethritis.

Für die gesamtzahl der urethritis gekennzeichnet durch die entzündung der harnröhre im allgemeinen. Die symptome dieser form der krankheit ähneln die symptome der prostatitis. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass in der abwesenheit von therapie die symptome der urethritis, kann von selbst weggehen. Jedoch, jedes mal, wenn die verschlechterung der krankheit, ihre symptome äußern sich noch stärker. Schließlich kann der patient schweren komplikationen der urethritis.

Die diagnose der harnröhrenentzündung

Für die korrekte behandlung erforderlich, installieren sie zuerst richtig die diagnose. Zuerst wird der arzt versuchen herauszufinden, was sind die gründe, die entstehung der urethritis in den patienten. So, für die etablierung des erregers der krankheit gelten verschiedene laboruntersuchungen (abstriche, die erkennung von dna, pcr). Oft wird der arzt die durchführung einer becken-ultraschall, um eine angemessene bewertung seines status. Geleitet durch die ergebnisse, die der patient erhält eine bestimmte therapie.

Die behandlung der urethritis

Die behandlung der urethritis

Für die behandlung der urethritis ist so effektiv wie möglich zu machen, ist es vor allem notwendig, zu bestimmen, welche art von infektion verursacht eine entzündung der harnröhre. In der behandlung der urethritis verwendet werden, die gleichen schemen der therapie, in der behandlung von candidiasis, chlamydien, gonorrhö und andere krankheiten des sexuellen systems. Zur bekämpfung von pathogenen mikroorganismen verwenden verschiedene medikamente. Vor allem, es ist von antibiotika, so wie die medien mit antimykotika und antivirale aktion.

Es ist wichtig für die behandlung der urethritis geschah parallel zu den zwei sexualpartner, wegen der hohen wahrscheinlichkeit der übertragung von infektionen beim sex.

Und spezifische und nicht-spezifische urethritis heilen, geleitet von den gleichen prinzipien. Diese einstufung ist wichtig aus dem blickwinkel der auswahl der medikamente für die behandlung der urethritis, sowie zu verstehen, ob es notwendig ist, in der behandlung der sexuellen partner des patienten.

Wenn der patient diagnostiziert wird die kombination von urethritis und zystitis ist es wichtig, einen integrierten ansatz für die behandlung. Wenn dieser arzt muss, weist die anwendung der physiotherapeutische verfahren sowie die instillation von medikamenten in die harnblase und die harnröhre. Die bearbeitung kann dauern ein paar tage und mehrere wochen: dies hängt vom grad der schwere der erkrankung.

Es ist wichtig, den richtigen ansatz bei der behandlung des patienten. Tatsächlich, nicht nur die medikamentöse behandlung, sondern auch die einhaltung der vorgeschriebenen doktor ernährung, abstinenz von alkohol, der reichlich alkohol.

Nachdem die therapie abgeschlossen ist, und alle symptome verschwanden, muss die analyse erneut, um zu steuern, den zustand des patienten. Dies wird ihnen helfen, sicherzustellen, dass die infektion zerstören konnte.

01.10.2019