Die wirkungsvollsten medikamente für die behandlung der prostatitis und des adenoms der prostata

Benigne prostatahyperplasie (bph) werden weit verteilt bei männern im alter von 35 jahren. Früher die krankheit störte die vertreter des starken geschlechts, mit einem alter von über 45 jahren.

Kräuter

Prostata-adenom "verjüngt", das liegt an der lebensweise und der schwierigen sexuellen beziehungen. Ein urologe kommen nicht alle, aber jeder will die probleme loswerden. Es ist zeit, zu verstehen, was sind die medikamente für die behandlung der prostatitis und des adenoms der prostata geben tatsächliche ergebnis.

Die auswahl der medikamente: merkmale der therapie

Von der adenom der prostata nicht entfernt werden können, ohne umfassende behandlung. Nur nach der inspektion und untersuchung von analyse arzt kann auch vorschreiben, bestimmte medikamente, unter berücksichtigung der grad der verwahrlosung. Oft sind die medikamente der folgenden art:

  1. die inhibitoren sind notwendig, um zu reduzieren die größe der prostata. Das medikament verringert das wachstum oder vollständig halten sie von ihm.
  2. die alpha-blocker – werden verwendet, um zu entspannen die muskeln in der prostata;
  3. kräuter – medikamente, die erstellt wurden, in pflanzlichen extrakten. Reduziert den prozess der entzündung, normalisiert die tätigkeit der harnwege. Zugewiesen werden nur im komplex mit der oben genannten medikamente.

Die liste der medikamente größer. Oft weist die kombinierte therapie, ermöglicht der operation vermieden werden. Sammeln von medikamenten, die fachkraft muss den merkmalen der gesundheit des patienten. Einige arzneimittel, die prostatitis und das adenom der prostata haben eine reihe von nebenwirkungen:

  1. Der rückgang der blutdruck – daher die hypertensive der benignen prostata behandelt wird, unter der aufsicht.
  2. Die auswirkungen auf das herz, die system – einige gefährliche medikamente im alter.
  3. Kopfschmerzen, übelkeit und schwindel.
  4. Die allergischen reaktionen.
  5. Die reduzierung der leistung ist der absatz unmittelbar zu hören, hausarzt, damit der mensch sich nicht weiterentwickelt hat komplexe.

Spezielle therapie erfordert die verschärfung der prostatitis, die symptome, von denen es ist leicht zu erkennen. Aber in jedem fall, alle medikamente müssen sich die ärzte, die behandlung erfolgt unter aufsicht eines.

Inhibitoren für die behandlung von bph

Eine eigentliche heilung der prostatitis und das adenom muss stoppen das wachstum von neoplastischen der schule. Die inhibitoren sind unbedingt erforderlich, um die medikation. In der zusammensetzung der medikamente in der 5-alpha-reduktase wandelt testosteron in eine andere art von hormon. Von adenom nicht brechen können, wenn nicht gebremst wird das wachstum der drüsen.

Medikamente

Die patienten, die sie verbrauchen, inhibitoren für eine lange zeit, beachten sie die folgenden positiven ergebnissen:

  1. adenom wächst in volumen und ist auch niedriger;
  2. es normalisiert den fluss des urins;
  3. die entzündung der prostata, werden gelöscht.

Das beste ist, sie medikamente einnehmen, 4 bis 6 monate, nur werden sie sehen eine positive tendenz. Angehalten worden, prostatitis bei männern passiert, die von einem kürzeren zeitraum. Die droge ist auf dem ziel, wenn die größe des tumors größer als 40 ml

Zugeordnet werden pillen streng auf rezept. Nach monaten der rezeption von inhibitoren der patient kommt zur inspektion. Daher sieht man in der dynamik und installiert, wenn nicht vorhanden, die nebenwirkungen, die auftreten können, während der rezeption:

  1. die qualität der erektion abnimmt;
  2. die ejakulation bricht;
  3. die schwellung und die schmerzen in der brust;
  4. allergie;
  5. in 2-3 male verringert sich das volumen der flüssigkeit im augenblick der ejakulation.

Die praxis zeigt, dass nach einem jahr der behandlung der aktiven, sekundären symptome verschwinden. In jedem fall ist die medikation durchgeführt unter der aufsicht eines arztes. Und medikamente für die prostatitis und das adenom, die männer bilden sich in abhängigkeit von alter und gesundheitszustand des patienten.

Alpha-blocker des adenoms der prostata

Installieren symptome der prostatitis männer und ihre behandlung – die aufgabe, einen urologen. Die bph verursacht eine reihe von unangenehmen empfindungen, zwischen denen sie sich schmerzhaft den fluss des urins. Alpha-blocker zugewiesen werden, um die zugspannung, die muskel-gewebe. Besonders gut ist der tumor der prostata handelt es sich um dieses medikament in der anfangsphase oder für ältere menschen, bei denen die krankheit chronisch ist.Die therapie mehrere monate dauern. Wenn sie erfüllen alle empfehlungen, die sichtbar die folgenden positiven veränderungen:

  1. tritt das kupieren der symptome der krankheit;
  2. das volumen der brust wird reduziert;
  3. der patient wird leichter ziehen der urin, der druck, der jet steigt in den zeiten;
  4. die entzündung der blase wird reduziert, sowie das recycling von flüssigkeit komplett entfernt werden.

Diese wirksamen prparate der prostata und benigne prostatahyperplasie ohne arbeit zu übertragen patienten. Auch wenn die therapie langfristig negative auswirkungen von weniger. Aber manchmal medikamente können auftreten mit folgenden krankheiten:

  1. die drastische senkung des blutdrucks;
  2. eine zunahme der herzfrequenz;
  3. muskelschwäche;
  4. schwindel und anhaltende schmerzen im bereich der bügel.

Funktionsweise der therapie von nebenwirkungen gehen. Die praxis von urologen aus der ganzen welt zeigt, dass die alpha-blocker stellen ein minimum von schäden an den körper.

Die prostata kann nicht heilen, ohne zu denken. Nur ein umfassender ansatz für die diagnose und die therapie kann ihnen helfen, zu vermeiden chirurgische eingriffe.

Die hyperplasie der prostata: behandlung von medikamenten

Medikamente in der apotheke sind in einer vielzahl von. Unabhängig davon, zu verstehen, in dieser vielfalt nicht möglich ist. Einige patienten sind anhänger der phyto-medikamente, die erstellt werden, auf der basis von pflanzlichen extrakten. Was hilft das kraut der prostatitis? Effizienter behandelt werden dann. Synthetische medikamente haben einige nebenwirkungen. Von arzneimitteln weigern sich viele patienten. Die prostata heilen kann und mit hilfe bestimmter medikamente, auftreten, nur von kräutern und blumen. Längerem gebrauch geben die folgenden ergebnisse erzielt:

  1. entfernen die entzündung der harnröhre kanal;
  2. die stabilisierung des prozess der wasserlassen;
  3. ursachen von schmerzen in der leistengegend.

Die verwendung von pflanzlichen produkten ist offensichtlich. Die ärzte verschreiben diese medikamente in kombination mit den synthetischen drogen zu. Leider wird diese therapie angewendet, in den alten zeiten, natürlich wurden die sude und sirup. Nach eingang und verringern den schmerz und verbessern die strömung von urin, aber die schwellung nicht verschwindet. In seiner reinsten form, werden verwendet, um die prävention von prostatitis.

Ätherische öle

Ätherische öle: ihre wirksamkeit

Tabletten kann man erwarten, das ergebnis von mehreren monaten, aber es ist die beste alternative für die chirurgische intervention. Aber einige von den vertretern des starken geschlechts bevorzugen die behandlung zu hause, die populäre wahl der methoden. Für den empfang ausgewählt werden, die bestimmte ätherische öle:

  1. fir – entlastung und tötet die bakterien;
  2. sanddorn – lindert entzündungen;
  3. -kakaobutter – reduziert die schmerzen.

Diese substanzen kommen in der innen-und der eingabe in das rektum der nacht. In einigen apotheken können sie bestellen rektal kerze mit der zugabe dieser öle. Wenn sie nach eingabe des arzneimittels fühlt sich ein brennendes gefühl oder juckreiz, sollten sie verzichten auf diese art der behandlung.Urologen der ansicht, dass die ester nur einige der symptome, die sie bringen unruhe in den alltag. Sogar die therapie kann verwendet werden, um die prävention, sondern auch für die befreiung von der schwere des tumors, ist diese methode nicht geeignet ist. Leider sind die menschen sicher in das gegenteil, daher ist die krankheit wird ausgeführt, und alles in allem erfordert eine operation.

Viele der ärzte, die neben der medikamentsen therapie, übungen für die behandlung von prostatitis. Gymnastik -, kegel-ist eine struktur, die es ermöglicht, normalisieren die funktion des muskel-gewebe. Um zu lernen, zu tun, gehen sie einfach ins bad. Beim wasserlassen ist notwendig, um zu halten die düse. Spannen und entspannen die muskeln des beckens, der mann macht übungen. Während des unterrichts werden bemerkenswerte ergebnisse. Immer noch nützlich gehen, da ist eine sitzende lebensweise verursacht die bildung von tumoren in ihrem intimbereich die vertreter des starken geschlechts abgesehen von der infektion und der genetischen anfälligkeit.Die benigne prostatahyperplasie ist eine erkrankung und erfordert eine sofortige behandlung bei einem urologen. Beginn der art – es ist ein zeugnis für die intervention. Bremsbeläge und kerzen helfen ihnen, wenn die zeit, um einen termin mit einem urologen.

30.09.2019