Das prostata-adenom bei männern: symptome, behandlung, diagnose der

In der modernen medizin oft konfrontiert mit fällen von adenom der prostata. Die symptome, die behandlung, die kunden von den männern über die verschiedenen methoden der therapie ist eine wichtige information, die sie kennen müssen jedem vertreter des männlichen geschlechts. Denn je früher eine person achtet auf die symptome der erkrankung und richtet sich an den arzt, desto höher ist die wahrscheinlichkeit, dass die krankheit kontrollieren kann, ohne größere folgen.

Das prostata-adenom bei männern

Allgemeine informationen über die krankheit. Statistiken

Warum entwickelt sich das adenom der prostata bei männern? Die symptome, die behandlung, die kunden über die verschiedenen therapeutischen verfahren werden im folgenden beschrieben. Zuerst es lohnt sich, allgemeine informationen.

Die drüse, der prostata ungepaarten organ, das sich unterhalb der harnblase und deckt den ersten teil der harnröhre. Manchmal, für einen oder anderen grund beginnt die ungewöhnliche teilung von zellen der prostata und führt zu starken und schnell von der hypertrophie des bindegewebes, vergrößerung der prostata, die schule in ihrem gewebe, knoten und andere dichtungen. Gerade in diesem fall, und sprechen von einem adenom (übrigens in der medizin zu beschreiben, die krankheit oft auf den begriff "benigne prostatahyperplasie").

Die benigne prostatahyperplasie ist, aber stetige zunahme der größe der prostata überlagert, die den normalen fluss von urin aus der blase, könnte zu gefährlichen komplikationen. Nach den statistiken, die krankheit häufiger gebucht patienten, die älter als 50 jahre. Etwa 90% der männer über 80 jahre leiden an der einen oder anderen form von hyperplasie.

Die wichtigsten gründe für die entwicklung von adenomen

In der modernen medizinischen praxis sehr oft protokolliert werden fälle der entwicklung des adenoms der prostata bei männern. Die symptome, die behandlung, die kunden über die verschiedenen methoden der verarbeitung von informationen, was von interesse jedes einzelnen patienten. Aber um zu beginnen, müssen sie verstehen, die ursachen der entwicklung der pathologie.

Leider sind die mechanismen der entwicklung der krankheit, bis zum ende ist nicht untersucht worden. Allerdings sind die risikofaktoren, die es gibt, und mit ihrer liste ein besuch wert.

Erstens, vergessen sie über das alter. Wie bereits erwähnt, in den meisten fällen das problem vor denen die männer im alter von 50 jahren. Dies ist zurückzuführen auf hormonelle veränderungen, verursacht durch alterungsprozesse — der testosteronspiegel sinkt langsam ab, aber die zahl der frauen, die sexualhormone teilweise erhöht, die möglicherweise einen einfluss auf das gewebe der prostata. Auf der anderen seite, das adenom nicht angesehen werden kann als ein natürlicher teil des alterns. Darüber hinaus mit dem problem konfrontiert sehen, und die jungen männer, die wahrheit ist viel weniger allgemein.

Potenziell gefährlich ist die sitzende lebensweise der seßhaften und die arbeit, denn dies führt zu einer stagnation des blutes im beckenbereich und in der folge wird das gewebe nicht genügend nährstoffe und sauerstoff.

Es gibt einen zusammenhang zwischen der entwicklung der hyperplasie und adipositas. Deshalb empfehlen die ärzte sorgfältig überwachen sie den body-mass-index.

Die liste der risikofaktoren führen und schlechte ernährung, wie es wirkt sich auf alle organsysteme und führt oft zu übergewicht.

Die verknüpfung zwischen der entwicklung der hyperplasie und süchte, diszipliniertes leben, die sexuelle erkannte, dass sie nicht war. Allerdings können die statistischen untersuchungen zeigen, dass männer führen ein gesundes leben und aktiv sind, stehen vor einem ähnlichen problem viel weniger.

Die hyperplasie

Welche symptome werden begleitet von krankheit?

Leider sind die ersten stadien der entwicklung der krankheit verläuft ohne symptome. Aber allmählich die verletzung von selbst erscheinen, und ihre intensität wird immer stärker, erhöht das adenom. Die zeichen der krankheit, die der folgenden:

  • harndrang verstärkt werden, auch in der nacht;
  • der strahl des urins wird schwach, oft unterbrochen wird;
  • für die entleerung der harnblase person hat das anheben der bauchdecke;
  • inkontinenz von urin;
  • podtekanie des urins nach entleerung der blase;
  • die schmerzen in der prostata-adenom sind auch vorhanden, vor allem, wenn die krankheit ist verbunden mit entzündungen und andere komplikationen;
  • der urin ist meist trüb, in ihr kann man die unreinheit des blutes;
  • probleme mit der erektion;
  • vorhanden ist, das gefühl unvollständiger entleerung der blase.

Die erste phase der entwicklung von adenomen: die wichtigsten symptome

Symptome und behandlung der gutartigen hyperplasie der prostata sind eng miteinander verknüpft: je stärker der verletzung zu stören den patienten, so radikalen methoden der therapie sammelt der arzt. Natürlich, das klinische bild hängt weitgehend von der phase der entwicklung der krankheit.

Wie bereits erwähnt, die erste stufe der benignen prostatahyperplasie kommt es oft ohne symptome. Wenn sie eines der anzeichen und angezeigt werden, dann werden die patienten in der regel ignoriert werden, konnte er sehen, dass ein leichtes unwohlsein, wie sich an zahlreichen kunden.

Der strahl des urins wird langsam. So leeren sie den mann fällt, spannen sie die bauchmuskulatur an. Die patienten bemerken, dass der harndrang verstärkt werden, und nicht nur in der tag die menschen gezwungen sind, mehrmals aufstehen in der nacht, die, natürlich, beeinflusst der emotionale zustand des patienten und die qualität der erholung.

Merkmale des krankheitsbildes in der zweiten phase

Die zweite phase wird begleitet von mehr als symptomatisch. Die entleerung der blase, in übereinstimmung mit den patienten, wird eine schwierige aufgabe — der mensch muss immer danach streben, was oft dazu führt zur entwicklung oder verschlechterung einer bereits bestehenden hämorrhoiden die bildung von hernien.

Der strahl des urins wird schwach, oft unterbrochen wird, vollständig zu entleeren die blase nicht kann, folglich die flüssigkeit beginnt zu stagnieren, so dass sie könnte zu die entwicklung von verschiedenen entzündlichen erkrankungen. Nächtliche dringend verstärkt werden, oft bemerken die patienten, dass sie aufwachen mehrere dutzend mal pro nacht.

Die dranginkontinenz, podtekanie urin ist ein weiteres problem, vor denen die männer. Natürlich hat dies einen einfluss auf den emotionalen status und die soziale aktivität des patienten. Sind mehr geschlossen, unruhig, reizbar.

Die dritte etappe

Die symptome der prostata

In den letzten stadien der krankheit schon schwer zu ignorieren. Die wand der blase gedehnt wird, was zu einer kurzen linderung (zum beispiel, verschwindet der schmerz und das ständige gefühl der unvollständigen entleerung).

Jedoch, die notwendigkeit der entleerung sind sehr häufig und nehmen auf die gesetzgebung — durch die kommentare, die der mensch nicht kontrollieren können oder enthalten, die den prozess der wasserlassen. Die inkontinenz oft so stark ausgeprägt, dass der patient erfordert die installation der urin-empfänger oder die verwendung von windeln.

In dieser phase wird oft entwickelt, die urolithiasis, mehrere läsionen in den nieren (bis zu nierenversagen). Darüber hinaus werden in das system der verletzung, im zusammenhang mit der verletzung der arbeit der harnwege. Die männer beklagen sich häufig über mundtrockenheit, ständige schwäche, verschlechterung des appetits, gewichtsverlust, verstopfung. In dieser phase werden die patienten in der regel erfordert die resektion des adenoms der prostata. Aber auch nach der zuständig ist für die operation die harn-probleme leider immer noch.

Gefährliche adenom? Die liste der möglichen komplikationen

Während monaten, manchmal jahren, die krankheit entwickelt sich ohne symptome sichtbar. Deshalb ist es gefährlich, das adenom der prostata. Die komplikationen, die fehlende rechtzeitige behandlung können sehr gefährlich sein:

  • Wenn sie eine vergrößerte prostata eingeklemmt, urin -, um den kanal anzuzeigen, der, entwickelt, akuten harnverhaltung. Dies tritt normalerweise auf, wenn es in kontakt mit bestimmten risikofaktoren, die liste von denen, die sie tragen, der spielraum für fehler in der ernährung, über stress, unterkühlung. Urin sammelt sich in einer blase, begleitet von schmerzen im gebiet des schamberges. Der mensch nicht in der lage sind, zu urinieren. Dringend notwendig ist eine bedingung, die sofortige ärztliche hilfe benötigt — fortsetzen, um den rückfluss von urin installiert katheter besonderes. Wenn nicht ein vorgang der zeit, besteht die möglichkeit der beschädigung oder sogar die perforation der wände der blase.
  • Stagnation des urins schafft ideale voraussetzungen für das schnelle wachstum der bevölkerung der pathogene und opportunistische mikroorganismen. Adenom sehr oft von verschiedenen infektiösen erkrankungen der blase und der nieren (zum beispiel, ist es möglich, die entwicklung von pyelonephritis).
  • Die stagnation der urin oft wird die ursache der bildung von feststoffen konkrementov in der blase und in der entwicklung der nieren.
  • Die flüssigkeit sammelt sich in dem hohlraum der blase, was zu dehnen, zu pathologischen veränderungen, und manchmal und schäden an den wänden der behörde.
  • Der erhöhte druck auf die blase wirkt sich auf den zustand der nieren — gab es einen anstieg der harnleiter, tassen und becken. Schwere formen der benignen prostatahyperplasie können führen zur entwicklung von nierenversagen.

Deshalb ist in keinem fall lohnt es nicht, ignorieren die krankheit, als auch das adenom der prostata. Die symptome und die behandlung, diagnose und den eigenschaften der chirurgischen intervention ist, die daten, die sich lohnt zu überprüfen.

Diagnostische maßnahmen

Erkennen, ja alarmierenden symptome, sollten sie einen spezialisten zu konsultieren. In diesem fall ist es obligatorisch, vollständige diagnose, da ist es nicht nur wichtig, um zu bestätigen, die anwesenheit von gutartigen, sondern auch bestimmen, die stufe seiner entwicklung, zu überprüfen, ob der patient die anwesenheit der einen oder anderen komplikationen.

Natürlich zuerst erfolgt eine allgemeine inspektion, einschließlich abtasten der prostata während des verfahrens, kann der arzt feststellen, eine erhöhung und veränderung der struktur der behörde.

Lab-tests in der prostata-adenom sind auch erforderlich. Erfolgt biochemische analyse des blutes, sowie die überprüfung auf der ebene der sexualhormone. Darüber hinaus ist es erforderlich, das labor den urin, was hilft, bestätigen das vorhandensein eines entzündlichen prozesses in den verschiedenen organen der ausscheidungsorgane system.

Notwendigerweise erfolgt die ultraschalluntersuchung der prostata. Während des verfahrens, kann der arzt bestimmen, die genauen abmessungen von brust -, erkennen die steine, die für das messen der menge des restlichen urins, überprüfen sie den status der harnwege.

Genauere ergebnisse gibt eine magnetresonanztomographie.

Die biopsie des adenoms der prostata erfolgt bei verdacht auf das vorhandensein eines malignen prozess.

Die behandlung der

Merkmale der medikation

Die medikamentöse behandlung der benignen prostatahyperplasie (ohne operation) nicht hilft, loszuwerden, die bestehenden hyperplasie ist kaum verstehen. Aber mit hilfe geeigneter medikamente können die kontrolle über die größte pathologische vermehrung von gewebe der prostata, der linderung der beschwerden und schmerzen, die normalisierung der funktion der organe der ausscheidungsorgane system.

Als allgemeine regel gilt, in der adenom gelten, alpha-blocker, inhibitoren des enzyms 5-alpha-reduktase-der, blocker-rezeptor-cholinergen rezeptoren. Zusätzlich in das schema der therapie sind die phosphodiesterase-inhibitoren der fünfte typ, die helfen, zu beheben probleme mit der erektion. Dies ist eine liste von effektiven methoden. Die behandlung von prostata-adenom enthält auch eine richtige ernährung und regelmäßige gymnastik, ermöglicht die wiederherstellung der normalen verkehr blutfluss in den beckenbereich.

Beliebt ist die behandlung des adenoms der prostata

Manchmal ist die medizinische therapie kann ergänzt werden mit abkochungen von kräutern und andere rezepte aus der volksmedizin.

Effektiv gilt die abkochung der rinde von pappel. In der prostata-adenom, dieses tool hilft dir, den umgang mit der unangenehmen symptome, insbesondere die schmerzen bei der entleerung und inkontinenz. Bereiten sie das arzneimittel einfach: 100 g trocknen der rinde gießen sie einen liter kochendes wasser, nach dem, was wir im kleinen auf dem langsamen feuer im laufe von 15-20 minuten. Nach dem kochen abkühlen, können sie abseihen. Traditionelle heiler empfehlen, nehmen sie die medizin einmal am tag (1 glas).

Patienten mit adenom ist ratsam, in der ernährung von samen von kürbis — ist notwendig, um zu essen jeden tag.

Das medikament kann die vorbereitung der schale der kastanie. 25 g rinde zerkleinert, in ein glas füllen von alkohol und darauf bestehen, an einem dunklen ort, innerhalb von 10 tagen. Nehmen sie tropfen zweimal täglich. Die therapie dauert 20 tage, nach allem, was sie brauchen, um eine pause von zehn.

Beliebt ist die behandlung des adenoms der prostata ist es möglich, nur mit genehmigung des arztes. Natürlich können diese tools nicht ersetzen können vollständige pharmakotherapie—, eine rolle spielen, nur unterstützen.

Die maßnahmen zur prävention

Anhand einiger einfacher empfehlungen, ist es möglich, die verringerung der wahrscheinlichkeit des auftretens von problemen.

Es ist wichtig, eine gute fitness, vor allem, wenn es ein mann sitzt auf dem tisch mit der arbeit und die bewegungsarme lebensweise. Dies wird ihnen helfen zu verhindern, dass die stagnation von blut in das becken und die befreiung der masse potenzial für probleme.

Die ärzte sorgfältig überwachen sie das gewicht des körpers, denn übergewicht ist einer der risikofaktoren.

Beliebt ist die behandlung des adenoms der prostata

Auch die ernährung ist wichtig für die prävention. Verlassen sie fetthaltige sorten von fleisch, begrenzen sie die menge von fetten tierischen ursprungs (z.b. margarine, butter, milch). Gefährlich sind die süßigkeiten und mehl-produkte, sowie alkohol.

Es gibt den verzicht auf schlechte gewohnheiten—, die negative auswirkungen auf die gesundheit.

Mindestens einmal jährlich erforderlich prognose routine-inspektion. Je früher die krankheit diagnostiziert, desto größer sind die chancen für eine schnelle genesung ohne komplikationen.

Machen patienten, die bereits erkannt hat, das adenom der prostata? Die symptome und die behandlung, in diesem fall hand in hand gehen, ist die therapie am besten beginnen sie in den ersten stadien der entwicklung der krankheit. Und um zu verhindern die entwicklung von komplikationen (nieren, einer akuten harnverhaltung, etc.), verlassen sie scharf gewürzte speisen, alkohol (vor allem bier). Darüber hinaus sollten die patienten vermeiden, die hypothermie und die zeit, die blase zu leeren. Wichtig ist die prävention und die verstopfung — es ist erforderlich, die ernährung der faser, trinken sie viel flüssigkeit, und wenn es notwendig ist, nehmen abführmittel medikamente.

Das auftreten von symptomen der angst — der grund, um zum arzt zu gehen, geben die analysen und verbringen viele umfragen. Sie wissen bereits, über das, was sind die zeichen des adenoms der prostata begleitet — zu ignorieren, kann in keinem fall.