Die ursachen, die anzeichen von unfruchtbarkeit bei männern, die behandlung von

Heute ist eines der aktuellen probleme der medizin und der gesellschaft ist es, die männliche unfruchtbarkeit. Erscheint mit der gleichen frequenz wie die frau, und es bedeutet sowohl die persönliche tragödie des menschen, und der zerfall der familie. Die diagnose "unfruchtbarkeit" wird in dem fall, dass der partner sich bemüht, schwanger zu werden, nicht verwendet, keine für die arten von kontrazeptiva, aber innerhalb von 12 monaten, werden ihre versuche gescheitert. In dieser situation, der mann und die frau müssen untersucht werden, um festzustellen, die ursache und deren lösung.

Der mechanismus der entwicklung und bewertung von unfruchtbarkeit

Die ursachen der

Verursachen unfruchtbarkeit beim mann kann eine reihe von pathologischen prozessen, die einfluss auf die verletzung der herstellung der sexualhormone, werden die änderungen in der zusammensetzung, die eigenschaften des samens, der mangel an wegen seines reflux.

  1. Erkrankungen des nervensystems. Spermatogenese unterliegen physiologischen prozessen beteiligt ist, die 4 von der struktur: die rinde der großen hemisphären des gehirns, das system hypothalamus-hypophyse-sexuelle männliche brust – hoden, so wie einige der anderen drüsen mit innerer sekretion. Der erste stress, reagiert das zentrale nervensystem: die harte trauma unterbricht den hypothalamus, in ihm reduziert sich die formulierung von einer reihe von hormonen, so führt die verringerung oder das völlige fehlen von spermien im ejakulat (oligo - und azoospermie, beziehungsweise). Emotionalen stress verursachen ein ungleichgewicht in der funktionsweise des autonomen nervensystems. Dies kann auch dazu führen, unfruchtbarkeit der männer, auch wenn der status "erfolgreich" für die hoden. Der schaden podvzdoshno-inguinalen nerven (zum beispiel während einer operation für die beseitigung von der hernie, oder in der postoperativen phase aufgrund rubtsovih die änderungen in den geweben des genitaltraktes) oft bedeutet eine degeneration und sogar der atrophie der hoden.
  2. Genetische und angeborene faktoren. Die häufigkeit von angeborenen fehlbildungen, erkrankungen der hoden ist heute in der größenordnung von 4% bis 5%, ist zu sagen, dass fast alle zwanzig männer. Ist der kryptorchismus (popushina der hoden in den hodensack), monarchism (von 1 ei), Anorchia (angeborene fehlen der hoden beide hoden), disgenesia (störung der entwicklung der geschlechtsdrüsen und andere verletzungen.
  3. Von der infektion.
  4. Der vergiftung. Ökologie, chemie, professionell der schdlichkeit im kontext der zunehmenden industrialisierung werden, die ursache der unfruchtbarkeit von männern immer mehr. Die vergiftung beeinflussen können, direkt in das gewebe der hoden oder das nervensystem im allgemeinen, mit den beschriebenen konsequenzen in absatz 1.
  5. Die diagnose
  6. Nahrungsergänzungsmittel, medikamente, produkte der industriellen verbindungs -, pestizid – auswirkungen dieser faktoren, die eine person erfährt täglich, und viele von ihnen sind mutagen und schädigen embryonalen epithel der hoden. Auch sehr gefährlich sind in diesem zusammenhang die abgase der fahrzeuge und der sauerstoffmangel, insbesondere im kontext von stress und ermüdung verringert werden. Sie haben einen negativen einfluss auf das gewebe der hoden produzieren spermien, bestimmte antibiotika und sulfonamide, nitrofurane, sowie östrogen und zytostatika. Chronische vergiftungen durch nikotin und alkohol, verursachen erhebliche änderungen der ejakulation in form von verringerung der mobilität und der entstehung der pathologischen formen der spermatozoen.
  7. Das defizit in der stromversorgung. Die nahrung ist ein faktor, der ist auch sehr wichtig für den genuss der spermatogenese. Eine veränderung im gewebe der hoden verursachen kann, sind nicht nur der absolute und der hunger, aber der hunger teilweise, sowie die mangelnde stromversorgung. Besondere bedeutung hat die ernährung von kindern und jugendlichen. Du solltest wissen, dass die degeneration stellen sich nicht nur im gewebe der hoden, aber auch in der achse hypothalamus-hypophyse-system.
  8. Ionisierende strahlung. Die ausstellung kann ein ursächlicher faktor für die direkte unfruchtbarkeit (tod tritt in den zellen des embryonalen epithel), und bieten hinweise auf ein mutagenes aktion (führen zu anomalien in den prozess der produktion von spermien und mit den nachkommen der bestrahlten kernbrennstoff, den männern).
  9. Pathologie der endokrinen drüsen und andere organe. Eine der erscheinungsformen von einer reihe von krankheiten ist eine verletzung der hodenfunktion. Allerdings, wenn die krankheit ist nicht schwer, diese erkrankungen oft nicht diagnostiziert, da sie nicht ausgedrückt werden, und im falle der mainstream der krankheit, die frage der fruchtbarkeit wird auf dem zweiten platz und das ziel des patienten wird die master-lösung der krankheit, die unter medizinischer kontrolle. Nach der genesung von der gleichen spermatogenese, als regel, erholt sich.
  10. Eine überhitzung. Die optimale temperatur für die entwicklung der komponenten des spermas – auf 2-3 °C unter der temperatur des gesamten körpers. Überhitzung schadet dem gewebe der hoden und führt zu degeneration. Auch kurz, der erhhung der temperatur des krpers bis zu fiebrigen werte (39 °c oder mehr) gegen den prozess der bildung von spermien, und es gelingt erst nach 2-3 monate nach der wiederherstellung. Hier ist ein allgemeiner wert (infektionskrankheit, die arbeit in den werkstätten) und lokalen (leistenbruch hoden, varikozele) - hyperthermie.
  11. Die unterkühlung. Die auswirkungen auf den eiern bei niedrigen temperaturen, verursacht auch schäden an den zellen, die die spermien. Allerdings sind die fälle von unfruchtbarkeit ist aus diesem grund, selten genug, denn für die verletzung der spermatogenese notwendig ist, um die hoden in den hodensack leiden die auswirkungen der temperatur von unter -10 °c während mindestens einer stunde.
  12. Störungen der blutzirkulation. Spermatogenic epithel sehr empfindlich auch auf kurzzeitige ischämie, daher der krankheit, gegen die strömung von blut zu den hoden (insbesondere bandscheibenvorfall oder wassersucht des eies), können die ursache für unfruchtbarkeit. Dazu trägt auch die stagnation von blut in die genitalien (z.b. varikozele (krampfadern der hoden) anomalien der struktur des venösen plexus im bereich der organe génito-urinale und andere krankheiten).
  13. Unfruchtbarkeit
  14. Traumatische verletzungen der genitalien. Abhängig von der art und stärke der verletzung, sie kann blutungen verursachen, prozess der entzündung, nekrose von gewebe, obliteration (verschluss des lumen) für den wege -, druck-und/oder der blutgefäße führen blut-hoden, blutergüsse und andere pathologische veränderungen. Das ergebnis sind reversible oder irreversible pathologische veränderungen im gewebe der hoden oder der wege.
  15. Autoimmune prozesse im bereich der sexuellen drüsen. Spermatogenic epithel ordnungsgemäß funktioniert, dank der anwesenheit von zwischen dem blut und der inhalt der tubuli seminíferos der sogenannten blut-hoden-schranke, und ignoriert einige der zellen und verhindert das eindringen von anderen. Als ergebnis wird ein überschuss von temperatur, kälte, infektionskrankheiten, herz-kreislauf-erkrankungen durchlässigkeit dieser barriere erhöht, und die komponenten des sperma kann in die blutbahn kommen. Sind, wie man weiß, sind antigene, so dass der körper reagiert bei ihnen die bildung von antikörper gegen die zellen der tubuli seminíferos, produzieren die spermien. Entwickelt autoimmunerkrankung, unfruchtbarkeit.

Unterscheiden 5 formen der männlichen sterilität:

  • sekretornie;
  • excretory;
  • autoimmunerkrankung;
  • die kombinierte;
  • der relative.

Secretory unfruchtbarkeit

Liegt daran, dass in der regel, mit abnahme der hodenfunktion — hypogonadismus. Es gibt 2 arten von diesem zustand: primar-und sekundarstufe.

In der ersten hypogonadismus eine pathologische prozess lokalisiert, direkt im hodengewebe. Dies kann als die angeborenen anomalien der entwicklung oder kryptorchismus, sowie schäden traumatischer oder infektiöser natur. Diese form der krankheit wird begleitet von verbesserten formulierung von gonadotropin, hormone im blut, die konzentration verbessert.

Sekundären hypogonadismus tritt auf, wenn die niederlage aus der hypophyse, dem hypothalamus, der die endokrinen organe. Entwickelt sich, wenn die tumoren neuroinfections, hirnverletzungen und ist der dramatische rückgang der formulierung von gonadotropinen führt zu hypothyreose, die hoden. Die niederlage der prostata, der samenblase von blasen und anderen endokrinen drüsen ebenfalls entwickelt sich die insuffizienz der hoden. Der inhalt von gonadotropin, hormone können zu erhöhen, zu verringern oder zu bleiben innerhalb der normalen werte.

Excretory unfruchtbarkeit

Ist es die folge von krankheiten oder mängel, die der entwicklung der geschlechtsdrüsen, harnröhre, verstopfung des lumen der gräben, sowie aspermatism. Die ejakulation dadurch seine eigenschaften verliert (in zusammenhang mit der abwesenheit bei ihm der spermien oder der veränderung ihrer struktur und eigenschaften), oder ist es normal, aber können nicht in den genitaltrakt der frau.

Aspermatism nennen einen zustand charakterisiert durch das fehlen der ejakulation während des geschlechtsverkehrs. Tritt, als ein ergebnis der dysfunktion des nervensystems (das system zentral und peripher), und es gilt auch als eine form von excretory von unfruchtbarkeit bei männern.

Unfruchtbarkeit bei männern

Immun-unfruchtbarkeit

Kann auf die immunologische konflikt zwischen mann und frau, entwicklung in reaktion auf die ankunft von sperma, ist das antigen in der vagina der frau. Das ist die so genannte iso-immun-form der unfruchtbarkeit. Das risiko der entwicklung dieser art von konflikten erhöhen kann, wird die verletzung im system der immunität, die inkompatibilität der blutgruppen und einige andere faktoren.

Autoimmune form der unfruchtbarkeit tritt auf, wenn die verletzung der durchlässigkeit der blut-hoden-schranke. Die ursachen für diesen zustand oben beschrieben.

Die kombinierte unfruchtbarkeit

Kombiniert hormonelle störungen und excretory komponente.

Die relative unfruchtbarkeit

Diese diagnose wird in dem fall, dass, nach einer vollständigen untersuchung von den männern und den frauen, die die pathologischen veränderungen, dass keiner von ihnen nicht identifiziert werden. Dieser begriff bezieht sich mit großer vorsicht, denn die nicht-erkennung der pathologie, bedeutet nicht, dass es keine gibt, vielleicht, das liegt an der unvollkommenheit der umfrage.

Die zeichen der unfruchtbarkeit bei männern

Das wichtigste symptom der unfruchtbarkeit des mannes in nicht ist eine schwangerschaft in den linienverkehr (2 mal pro woche) sexuelle handlungen in einem zeitraum von 12 monaten, unter der bedingung, dass die verhütungsmittel wurden nicht von einer frau vollständig bedeckt und die pathologie nicht offenbart.

Die anzahl von diagnose-aktivitäten umfasst:

  • die erhebung der krankengeschichte;
  • die allgemeine anerkennung;
  • die untersuchung des samens;
  • die diagnose der ausscheidung der funktion von hoden und anderen drüsen;
  • die biopsie der hoden;
  • genitography.

Die prinzipien der behandlung der unfruchtbarkeit bei männern

Die taktik der behandlung, hängt auch davon ab, welche gründe haben dazu geführt, dass die unfruchtbarkeit.

Excretory unfruchtbarkeit, der entstanden ist aufgrund der entzündung im genitalbereich, unterliegt der konservativen therapie.

Die okklusion (verstopfung des lumen) von den kanälen aufgelöst werden, die in der regel durch die operation.

Die wirksamkeit der behandlung definiert, zurück zu den studien, die ejakulation und die durchführung der anderen methoden der diagnose.

Allgemeine tätigkeiten

Der patient sollte:

  • aufhören zu rauchen;
  • trinken aufhören, alkohol;
  • einnahme von einigen medikamenten.
  • ausschließen wirkungen auf den körper ungünstigen beruflichen änderung der bedingungen der arbeit;
  • vermeiden psychoemotionalen stress, zu viel arbeit;
  • führen einen aktiven lebensstil;
  • regelmäßig ist und an essen.

Es ist auch sehr wichtig, dass die lebensweise, die die sexuelle. Sex häufig reduzieren die fähigkeit der spermien zur befruchtung, da die anzahl der spermien reife sie wird reduziert und jugendlichen in den formen – erhöht. Die seltene folge der sexuellen handlungen wird die zunahme der zahl der alten von den spermien. Der optimale zeitpunkt für die abstinenz von 3 bis 5 tagen. Berücksichtigt werden muss, um die tage der ovulation, der von der partnerin, weil es in diesem zeitraum tritt konzeption. Nachdem sie eine sexuelle beziehung zu der frau, wird empfohlen, in der lage sein, die horizontale noch 30-40 minuten.

Behandlung mit vitamine

Allgemeine heilveranstaltungen

Der kranke zugeordnet werden können:

  • behandlung mit vitamine;
  • medikamente, die phosphor -, glutaminsäure;
  • die tinktur von zitronengras chinesisch, sibirischer ginseng -;
  • sedativa;
  • hepatoprotectors;
  • die biostimulatoren;
  • finden sie profile von professionellen neurologe, der psychiater.

Die behandlung sekretorischen unfruchtbarkeit

  • In der ersten hypogonadismus – medikamente, die androgene.
  • In der zweiten hypogonadismus – gonadotropine, gestagene oder medikamente, die stimulieren sie ihre auswahl.

Die behandlung excretory der unfruchtbarkeit

Hängt davon ab, ob die krankheit von ihrer ursache.

  • Wenn der hypospadie und epispadie – op. In vollem widerspruch des patienten zur durchführung der operation – künstliche besamung (insemination).
  • In den chronischen entzündlichen erkrankungen der geschlechtsorgane – medikamenten in abhängigkeit vom faktor kausal (antibiotika, sulfonamide und andere). Weil diese medikamente für sich selbst, können herrühren, der spermatogenese, die gelten, die parallel mit den medikamenten, warnungen von negativen auswirkungen auf die leber und die hoden.

In der chirurgie

Eine anzeige direkt bei ihm ist die obstruktive azoospermie, wenn bestätigt durch biopsie der integrität der spermatogenese. Das ziel der operation ist die wiederherstellung der lebensfähigkeit der samen, nehmen sie von den gleisen.

Die behandlung der unfruchtbarkeit

Den ehegatten wird empfohlen, führen geschlechtsverkehr mit kondom und nur in der periode der eisprung nicht sich selbst zu schützen. Wenn diese in den körper der frau reduziert sich die anzahl der antigene, die spermien der männer, und die wahrscheinlichkeit für eine befruchtung erhöht. Parallel dazu mann oder in der frau (in abhängigkeit von verstößen) wird vorgeschrieben, dass die rezeption von antihistaminika. Auch mit dem ziel, eine anti-allergische wirkung verwendet werden können glukokortikoide.

Die behandlung der

In den entzündlichen prozess im körper von männern kann empfohlen werden, die rezeption von immunostimulyatorov.

Die methode der wahl in der behandlung der unfruchtbarkeit die künstliche befruchtung. Wenn diese frau in den zervikalkanal oder in den hohlraum dieses organs injiziert das sperma nur, dass sie von ihrem mann.

Die verhinderung der

Um zu vermeiden, die entwicklung von unfruchtbarkeit, die menschen sollten zahlen viel aufmerksamkeit auf ihre gesundheit rechtzeitigen heilung von krankheiten, wirken sich negativ auf die wiedergabe-funktion, so wie seine entwicklung zu verhindern. Auch sie muss respektieren, das regime von arbeit und ruhe, das sexuelle leben der begründung zu essen, nicht zu sex käme, keine medikamente ohne kontrolle, zu leugnen oder zumindest zu begrenzen den konsum von alkohol und das rauchen.